Peter Schurtenberger (*1961) studierte im Hauptfach Klavier am Konservatorium Bern bei Michael Studer. Weitere Studien erfolgten in Komposition und Arrangement am Konservatorium Schaffhausen bei Herman Schmidt. Dort besuchte er weiterführende Kurse im Spezialgebiet Filmmusik und orchestrale Komposition bei David Angel. Peter Schurtenberger ist mehrfacher Preisträger von internationalen Kompositionswettbewerben. Er ist u.a. auch Arrangeur, Orchestrator und Kopist für Ludwig Wicki und das 21st Century Symphony Orchestra.
Gabriela Schüpbach (*1966) Die Autorin ist am 23. Mai 1966 in Bern geboren und aufgewachsen. Nach dem Abschluss der Lehrerseminarausbildung und einiger Jahre praktischer Tätigkeit studierte diese ab 1991 an der Universität Bern Geschichte und Germanistik. Ausbildung zur Gymnasiallehrerin. Aufenthalt in Paris und praktische Arbeit in einem bernischen Bildungsverlag, danach Aufnahme der Unterrichtstätigkeit an div. Berner Gymnasien. Zur Zeit arbeitet die Mutter zweier Söhne am Gymnasium Thun.
Sallina di Luna 1966 in der Dreiflüssestadt Passau in Niederbayern geboren, verschrieb sich der Musik bereits schon im Kindesalter und hatte ihre ersten Gesangsstunden mit 12 Jahren beim Opernsänger Peter Mund in Passau, die sie sich heimlich mit ihrem Gagengeld verwirklichte!
Später folgte ein Gesangsstudium an der Berufsfachschule für Musik in Bayern, eine Chorleitungs-ausbildung in Passau und das Rhythmikseminar an der Musikhochschule Zürich, Saxofonunterricht an der ehemaligen A.C.M Zürich bei Martin Bürgin und der Nachdiplomkurs „Musik und Computer“ an der Musikhochschule Luzern bei Marcel Vonesch. Sie ist Musikpädagogin, Komponistin, Texterin und Leadsängerin und hat bereits drei Kindermusicals geschrieben.
Catherine Schelbert ist eine auf zeitgenössische Kunst, Architektur und Filmuntertitel spezialisierte Übersetzerin. Sie ist Gewinnerin des Preises „Meret Oppenheim“ 2006.
© 2018 PIMONTI Verlag • All rights reserved